Der Stadtpark (Volkspark) ist durch seine Größe besonders für Sport aller Art geeignet. Nach dem ersten Weltkrieg wurde mit dem Versailler Vertrag von 1919 das Ende der Festung Mainz besiegelt. Aufgrund der Bestimmungen des Versailler Vertrages mussten alle Festungsanlagen zerstört werden. Die französische Besatzungsmacht, die nach der Niederlage des Deutschen Reiches das südliche Rheinland besetzte, zog auch in die ehemalige Festungsstadt Mainz ein. Die Bastionen und Forts des 17. und 18. Jahrhunderts wurden zum Teil noch als Übungsgelände für die französischen Soldaten benutzt. Militärisch waren diese Festungswerke nämlich nutzlos, so dass sie nicht sofort dem Abriss zum Opfer fielen.


Nach dem Abzug der Franzosen konnte die Stadt Mainz damit beginnen die freigewordenen Flächen umzugestalten. In diesen Jahren entstanden auf dem Gelände des Fort Weisenaus der gleichnamige Volkspark mit einer Größe von ca. 14 Hektar. Zur 2000 Jahrfeier der Stadt Mainz wurde 1962 der im Krieg stark zerstörte Park neu gestaltet und durch einen Fußgängersteg mit dem Stadtpark verbunden.

Der Volkspark heute

Freizeitvergnügen auf den Wiesen des Volksparks. (Quelle: Stadt Mainz)Der Volkspark ist heute ein großes Freizeitgelände mit Liegewiesen, Abenteuerspielplatz, Wasserspielplatz, Basketballfeld, Pétanquebahnen, Tischtennis, Rollschuhbahn, Minigolfplatz, ein Cafe und Grillplätze. Besondere Attraktion für Kinder ist die Mini-Eisenbahn, die den ganzen Tag um den Park herum ihre Runde dreht.

Der Park ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Parkplätze und behindertengerechte öffentliche Toiletten sind vorhanden. Wenn Sie einen Grillplatz nutzen möchten, melden Sie sich bitte bei der Ortsverwaltung Oberstadt an.

Stadtbusanbindung

Haltestelle „Volkspark“, Linien 62, 63, 92

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s